Unser Engagement

Unser Engagement

Die Initiative Schmerz messen klärt seit mehr als zehn Jahren erfolgreich rund um die Themen chronische Schmerzen, Schmerzmessung und Behandlung von Schmerzen auf. Betroffene, Angehörige von Patienten mit Schmerzen und Interessierte erhalten von uns Hilfestellung und ausführliche Informationen. Dabei ist uns die Verbesserung der Lebensqualität und der Versorgungssituation von Patienten mit Schmerzen ein wichtiges Anliegen.

Wir konnten in den letzten Jahren viele Patienten und auch die Öffentlichkeit auf unsere Themen aufmerksam machen und für die Bedürfnisse von Patienten mit chronischen Schmerzen sensibilisieren. Bis zu einer optimalen Versorgung von Patienten mit Schmerzen in Deutschland ist es jedoch ein langer Weg, denn es gibt noch immer Patienten, deren Schmerzen nicht ausreichend gelindert sind, obwohl dies möglich wäre. Das wollen wir ändern.

Wer hinter der Initiative steht

Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin

Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V. (DGS) ist die größte wissenschaftliche Fachgesellschaft in Europa – mit rund 3.400 Mitgliedern aus verschiedenen Berufsgruppen und medizinischen Fachbereichen zum Thema „Schmerz“. Ziele der DGS sind vor allem die Verbreitung von Informationen über die Ursachen, die Diagnostik und Behandlung von Schmerzen sowie die Vertretung der Interessen Schmerzkranker in der Öffentlichkeit. Gegründet wurde die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V. am 8. September 1975 während der ersten Welt-Schmerzkonferenz (1st World Congress on Pain) in Florenz.

Die Deutsche Schmerzliga

Die Deutsche Schmerzliga e. V. ist eine Organisation für Patienten mit chronischen Schmerzen und wurde von Ärzten und Patienten im Jahr 1990 als gemeinnütziger Verein gegründet. Die Deutsche Schmerzliga mit Präsident Priv.-Doz. Dr. med. Michael A. Überall im Vorstand hat zurzeit 4.000 Mitglieder. Mehr als 100 regionale Selbsthilfegruppen haben sich unter ihrem Dach zusammengeschlossen.

Die Deutsche Schmerzliga hat das Ziel, die Lebensqualität von Menschen mit chronischen Schmerzen zu verbessern. Sie vermittelt Informationen über die Möglichkeiten der modernen Schmerztherapie, über spezialisierte Therapeuten und macht sich für das Recht der Patienten auf eine kompetente Behandlung stark. Sowohl bei den politisch Verantwortlichen als auch in der Öffentlichkeit wirbt die Deutsche Schmerzliga um Verständnis für die Herausforderungen von Menschen mit chronischen Schmerzen.

Leben mit chronischen Schmerzen

Wie bewältigen andere Menschen mit chronischen Schmerzen Ihren Alltag?

Mehr

Sind meine Schmerzen chronisch?

Machen Sie den Test: Der Schmerz-Selbsttest hilft dabei, die Beschwerden richtig einzuordnen und sich auf das Gespräch mit dem Arzt vorzubereiten.

Mehr