Pressemitteilungen

09.09.2015

Umfrage der Initiative Schmerz messen

Schmerzpatienten wünschen langfristigen Behandlungserfolg und mehr Lebensqualität
Wie werden Patienten mit chronischen Schmerzen behandelt? Wie hoch ist ihre Zufriedenhe it mit der Schmerztherapie? Um diese und weitere Fragen zu beantworten, führte die Initiative Schmerz messen unter Mitgliedern der Selbsthilfeorganisation Deutsche Schmerzliga e. V. zwischen Dezember 2014 und Januar 2015 eine Umfrage durch.

Die Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit:
PDF-Download

09.04.2015

Initiative Schmerz messen gibt Tipps für Schmerzpatienten
Mit Hilfe neuer Ratgeber-Karte gut vorbereitet zum Arzt

Die Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit:
PDF-Download

19.11.2012

Neuer Film: Schmerz messen und adäquate, multimodale Therapie ermöglichen effektive Schmerzlinderung und mehr Lebensfreude

Die Initiative Schmerz messen informiert Schmerzpatienten in einem neuen Kurzfilm, wie das Messen von Schmerzen den Therapieerfolg verbessert. Der Film verdeutlicht am Beispiel der Behandlung einer Schmerzpatientin die Bedeutung der Schmerzskala als einfaches wie effektives Hilfsmittel. Angesehen werden kann der Film auf der Website der Initiative Schmerz messen auf www.schmerzmessen.de.

Die Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit:
PDF-Download

05.11.2012

Neue Patientenbroschüre der Initiative Schmerz messen: "Schmerztherapie
bei Kniegelenkersatz - schnell wieder aktiv!"

Seit 10 Jahren leistet die Initiative Schmerz messen erfolgreiche Aufklärungsarbeit zum Thema Schmerz messen, chronische Schmerzen und deren Behandlung. „Das führt und führte dazu, dass viele Patienten zu aufgeklärten Partnern ihrer Ärzte geworden sind und durch die gemeinsam erarbeiteten Maßnahmen eine höhere Lebensqualität erreichen“, so Dr. Marianne Koch, Schirmherrin der Initiative und Ehrenpräsidentin der Deutschen Schmerzliga e.V. (DSL). Anlässlich dieses Jubiläums wurde die größte Schmerzskala der Welt in Frankfurt enthüllt.

Die Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit:
PDF-Download

15.03.2012

10 Jahre Initiative Schmerz messen

Seit 10 Jahren leistet die Initiative Schmerz messen erfolgreiche Aufklärungsarbeit zum Thema Schmerz messen, chronische Schmerzen und deren Behandlung. „Das führt und führte dazu, dass viele Patienten zu aufgeklärten Partnern ihrer Ärzte geworden sind und durch die gemeinsam erarbeiteten Maßnahmen eine höhere Lebensqualität erreichen“, so Dr. Marianne Koch, Schirmherrin der Initiative und Ehrenpräsidentin der Deutschen Schmerzliga e.V. (DSL). Anlässlich dieses Jubiläums wurde die größte Schmerzskala der Welt in Frankfurt enthüllt.

Die Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit:
PDF-Download

15.03.2012

Die größte Schmerzskala der Welt

Frankfurt/Main, 15. März 2012 (dk) – Die größte Schmerzskala der Welt wurde heute anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Initiative Schmerz messen im Rahmen des 23. Deutschen interdisziplinären Schmerz- und Palliativkongresses in Frankfurt enthüllt. Die drei Meter lange Schmerzskala kommentierte Frau Dr. Marianne Koch, Schirmherrin der Initiative Schmerz messen und Ehrenpräsidentin der Deutschen Schmerzliga e.V., wie folgt: „In diesem Format ist sie schon sehr eindrucksvoll. Aber das eigentlich Beeindruckende an der Schmerzskala ist, dass sie so einfach wie effektiv ist.“ Mit einer solchen Skala können Schmerzpatienten ihre Schmerzstärke verdeutlichen. „Das ist wichtig. Denn nur wenn der Arzt weiß, wie stark die Schmerzen seines Patienten sind, kann er diese ausreichend behandeln“, erläuterte Dr. Gerhard H. H. Müller-Schwefe, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerztherapie.

Seit 10 Jahren leistet die Initiative Schmerz messen erfolgreiche Aufklärungsarbeit zum Thema Schmerz messen, chronische Schmerzen und deren Behandlung. 2002 war das Ziel, das Schmerzmessen mit der Schmerzskala bei Patienten und Ärzten bekanntzumachen. Mittlerweile ist das Anliegen der Initiative weitreichender: Im Mittelpunkt steht eine verbesserte Lebensqualität und Versorgung von Schmerzpatienten.

Die Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit:
PDF-Download

16.01.2012

Neue Ratgeber-Karte für Schmerzpatienten: "Als Schmerzpatient im Beruf: bei der Arbeit weiterhin aktiv bleiben"

Eine neu erschienene Ratgeber-Karte der Initiative Schmerz messen „Als Schmerzpatient im Beruf - bei der Arbeit weiterhin aktiv bleiben“ gibt Betroffenen Tipps, wie sie ihr Arbeitsleben meistern können und worauf sie am Arbeitsplatz achten sollten. Denn vielen Menschen mit chronischen Schmerzen ist ihre Berufstätigkeit sehr wichtig.

Die Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit:
PDF-Download

15.11.2011

Neue Ratgeber-Karte für Schmerzpatienten: Mit positiven Gedanken gegen
den Schmerz

Chronische Schmerzen belasten den Patienten mnicht nur körperlich, sondern auch psychisch. Positive Gedanken können einen günstigen Einfluss die Wahrnehmung von Schmerzen haben. Sie tragen dazu bei, dass Schmerzpatienten wieder mehr Lebensfreude empfinden. Die neue Ratgeber-Karte der Initiative Schmerz messen „Positive Gedanken: den Schmerz selbst beeinflussen“ zeigt Wege auf, wie Schmerzpatienten mit einfachen Mitteln die Kraft der positiven Gedanken für sich nutzen können.

Die Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit:
PDF-Download

22.08.2011

Neue Ratgeber-Karte für Arthrose-Patienten: Schneller wieder mobil nach Kniegelenksersatz

Die Arthrose ist eine Erkrankung, bei der sich das Gelenk abnutzt und die Knorpelschicht reduziert. Ausreichend Bewegung und eine effektive Schmerztherapie können den Prozess verlangsamen. Ist der Verschleiß zu weit fortgeschritten, hilft meist nur eine Operation. Pro Jahr erhalten so mehr als 175.000 Menschen ein künstliches Kniegelenk. Die neu erschienene Ratgeber-Karte „Neues Kniegelenk bei Arthrose: Nach der Operation wieder schnell auf die Beine“ der Initiative Schmerz messen gibt Arthrose-Patienten Tipps, wie sie nach Einsatz eines künstlichen Kniegelenks schneller wieder mobil werden.

Die Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit:
PDF-Download

28.04.2011

Ratgeber-Serie für Schmerzpatienten wird fortgesetzt: Tipps für einen starken Rücken

Rund 60 Prozent der Deutschen haben gelegentliche und 20 Prozent bereits chronische Rückenschmerzen. Schonhaltung und fehlende Bewegung sind die Folgen. Doch gerade für Patienten mit chronische Rückenschmerzen gilt: Aktivität statt Passivität. Nur so kann der Rücken gestärkt und damit die Schmerzen gelindert werden. Die neue Ratgeber-Karte "Starker Rücken: Mit Aktivität Schmerzen lindern" gibt Tipps, wie für Schmerzpatienten Bewegung wieder möglich wird, welche alltäglichen Maßnahmen helfen können und worauf Patienten mit chronischen Rückenschmerzen beim Sport achten sollten.

Die Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit:
PDF-Download

08.02.2011

Neue Broschüre: Tipps bei Schmerzen

Viele Patienten mit chronischen Schmerzen haben neben der vom Arzt verordneten Therapie individuelle Mittel und Wege gefunden, ihre Schmerzen zu lindern oder sich von ihnen abzulenken. So können sie die täglichen Dinge des Alltags besser bewältigen und haben mehr Lebensqualität im Alltag...

Die Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit:
PDF-Download

22.11.2010

Selbsthilfegruppen: Gemeinsam gegen den Schmerz: Ratgeber-Serie jetzt vollständig

"Geteiltes Leid ist halbes Leid", sagt ein Sprichwort. Viele Schmerzpatienten können das bestätigen. Sie haben sich in Selbsthilfegruppen zusammengeschlossen. Dort sind sie mit ihrer Krankheit nicht mehr allein und können sich mit anderen Betroffenen austauschen...

Die Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit:
PDF-Download

20.10.2010

Sicher am Steuer auch mit Schmerzmedikamenten: Neue Ratgeber-Karte informiert

Die Fahrt zur Arbeit, zum Einkaufen oder in den Urlaub: Das Auto ist ein häufig genutztes Verkehrsmittel. Auf diese Mobilität möchten auch viele Schmerzpatienten nicht verzichten. Doch oft nehmen sie regelmäßig starke Schmerzmittel wie Opioide ein und fragen sich, ob sie trotzdem Auto fahren können und dürfen...

Die Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit:
PDF-Download

15.09.2010

Austausch von Schmerzmedikamenten: Das Gleiche ist nicht Dasselbe
Neue Ratgeber-Karte erschienen

Patienten erhalten in der Apotheke oft nicht das verschriebene und vertraute Medikament, sondern ein preiswerteres Austauschpräparat. Für viele Schmerzpatienten ist das problematisch, denn die Austauschpflicht gilt auch für
starke Schmerzmedikamente wie Opioide ...

Die Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit:
PDF-Download

12.08.2010

Neue Ratgeber-Karte für schmerzfreies Einkaufen erschienen

Einkaufen gehört zu den häufigsten Tätigkeiten im Alltag. Der Eine hat Spaß dabei, der Andere empfindet es als lästige Pflicht. Für Menschen, die an chronischen Schmerzen leiden, kann Einkaufen zur Qual werden ...

Die Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit:
PDF-Download

08.07.2010

Mit Opioiden auf Reisen: Ratgeber-Karte für Schmerzpatienten erschienen

Sommerzeit ist Reisezeit. Viele Patienten fragen sich, was sie im Urlaub in Bezug auf ihre Schmerzmedikamente beachten müssen... 

Die Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit:
PDF-Download

28.05.2010

Ratgeber-Serie der Initiative Schmerz messen: Rat und Tat für Schmerzpatienten

Mehr Lebensqualität bei chronischen Schmerzen / Leichter den Alltag bewältigen / Informationen zur Schmerztherapie / www.schmerzmessen.de 

Die Langfassung der Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit:
PDF-Download

20.03.2010

Mundipharma spendet für „Schmerzens-Wünsche“ von Patienten

Deutsche Schmerzliga e.V. erhält 3.274 Euro vom Limburger Schmerzspezialisten / Aktion „Schmerzens-Wunsch“ der Initiative Schmerz messen abgeschlossen / Lebensqualität ist Schmerzens-Wunsch Nr. 1 / Neue Aktion „Tipps bei Schmerzen gesucht“ gestartet

 

Die Langfassung der Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit:
PDF-Download

18.03.2010

Tipps bei Schmerzen gesucht!

Tipps von Patienten für Patienten / Initiative Schmerz messen sammelt Tipps von Schmerzpatienten / Teamarbeit von Arzt und Patient gefragt / Mehr Lebensqualität für den Alltag / Jeder tipp eine Spende an die Deutsche Schmerzliga / Attraktive Preise zu gewinnen 

Die Langfassung der Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit:
PDF-Download

Jede Stimme zählt!

Petition

Pressestelle der Initiative Schmerz messen:

MCG
Medical Consulting Group

Gesellschaft für Medizinberatung mbH & Co. KG

Mörsenbroicher Weg 200
40470 Düsseldorf

Tel.: 02 11 51 60 45-0
Fax: 02 11 51 60 45-149
E-Mail: schmerzmessen(at)medical-consulting.de

Aktuelle Termine

Patientenveranstaltungen und Telefonaktionen können hier abgerufen werden.

Tipps der

So profitieren Arzt und Patient. mehr